Home
Einsatzstatus NÖ
Hausnummernplan
Unwetterwarnung
26.06.2016
Tag der offenen Tür
Abweichend vom üblichen Florianitag wurde 2016 der Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr abgehalten. Schon fast in den Ferien, kamen aus diesem Grund nicht so viele Kinder. Auch das Wetter war ja Tage vorher sehr abwechslungsreich.
Trotzdem waren die Stammgäste wieder da, so dass man interessierten die aktuelle Ausrüstung der Feuerwehr zeigen konnte. Daneben gab es wieder Rundfahrten, die bei klein aber auch groß ankamen. Die übrige Zeit unterhielt man sich wieder gut bei Speis und Trank.
Nur ein Hinweis am Rand. Nächstes Jahr wollen die Feuerlöscher wieder überprüft werden.
Karl Gruber, FT
18.06.2016
Wettkämpfe
Bezirksfeuerwehrleistungsbewerbe
Maria Enzersdorf:
Zwei Wochen vor den Landesbewerben finden als Auftakt schon die Bezirksbewerbe statt, wo sich die Gruppen des Bezirkes messen. Diesmal fanden sie am 18. Juni in Maria Enzersdorf statt. Es waren 20 Gruppen hinter dem Kloster St. Gabriel am Start. Am Freizeitgelände fanden die Löschangriffe statt, der anschließende Staffellauf führte auf einem der Wege in der Südstadt in Richtung Zentrum.

Unsere Mannschaft wurde natürlich wieder vom Fanclub angefeuert und erreichten dabei einen hervorragenden fünften Platz. Sie mussten sich nur einer Münchendorfer, der Sittendorfer und zwei Hennersdorfer Gruppen geschlagen geben.

Zur Siegerehrung ließ es sich auch Bürgermeister Erich Moser nicht nehmen, unserer Gruppe zu gratulieren.

Abschließend kann man der Gruppe noch alles Gute für die Landesbewerbe 2016 in Zistersdorf wünschen.
Karl Gruber, FT
18.05.2016, 16:50 - 21:00
Übung im Tritolwerk
Menschenrettung nach Gebäudeeinsturz
Die Feuerwehren Hinterbrühl, Gaaden und Weissenbach übten verschiedene Szenerien im Tritolwerk in Eggendorf nahe Wr. Neustadt.

Die FF-Weissenbach führte eine Menschenrettung nach einem Gebäudeeinsturz durch. Im „Sprenggraben“ lagen mehrere Beton- und Holzteile über einer verschütteten Person, die zwischen zwei Betonteilen eingeklemmt war. Vorwiegend mit dem hydraulischen Rettungsgerät, aber auch mit Seilwinde, Muskelkraft und Schanzwerkzeug wurden die Betonteile aufwändig bewegt, um einen Zugang zum Verletzten zu schaffen. Nachdem die Person befreit war, wurde sie mit der Korbschleiftrage aus den Trümmern gerettet und das Übungsziel erreicht.
Im Anschluss wurde noch die richtige Handhabung von Pulverlöschern in Erinnerung gerufen und in der Praxis geübt. Auch die Wärmebildkamera konnte dabei wieder hervorragend getestet werden.

Die FF-Weissenbach nahm mit dem TLFA und 7 Mann an dieser Übung teil.

LM Bernhard Csekits
Termine
26.08.2016 -
27.08.2016

Weissenbacher Dorffest
Terminkalender Weissenbach
:. Log in l l :. Impressum © 2011-
by Weissenbach Aktiv