Home
Einsatzstatus NÖ
Hausnummernplan
Unwetterwarnung
12.05.2017
Unterabschnittsübung
Brandeinsatz mit Personenrettung
Weissenbach:
Dieses Jahr war die Feuerwehr Weissenbach für die Organisation der Übung des Unterabschnitts Wienerwald 1 zuständig. Als Übungsobjekt konnte das Gelände eines ehemaligen Schlossereibetriebs genutzt werden - ein herzliches Dankeschön hierfür an die Besitzer für die Überlassung zu diesem Zweck.
Als Übungsszenario wurde ein Brand nach mehreren Explosionen angenommen, welcher sich rasch auf die beiden Geschoße des Gebäudes ausgebreitet hatte. Mehrere Personen wurden in dem Gebäude als vermisst gemeldet. Für eine möglichst realistische Übungsdarstellung wurden die Räumlichkeiten mittels Nebelmaschine und Rauchbomben verraucht.
Nach der Erkundung des Einsatzleiters der FF Weissenbach wurde die Alarmstufe erhöht und die Feuerwehren Sparbach, Hinterbrühl und Gaaden alarmiert.
In weiterer Folge wurde eine Einsatzleitstelle eingerichtet und das Einsatzobjekt in zwei Einsatzbereiche (EG, OG) eingeteilt. Mehrere Atemschutztrupps wurden in die durch Hindernisse bestückten Räume zur Personensuche geschickt, während die Mannschaften im Außenbereich die Wasserversorgung und Brandbekämpfung sicherstellten. Zusätzlich wurde im Laufe des Szenarios noch ein Technischer Unfall mit einer unter einem Traktor eingeklemmten Person eingebaut. Für diesen wurden Kräfte vom Brandszenario abgezogen und konnten auch dort rasch einen Übungserfolg erreichen.
Nach ca. 1 1/4 Stunden konnte "Brandaus" und das Übungsende verkündet werden und die Mannschaften mit den Aufräumarbeiten beginnen. Anschließend wurde noch eine kurze Übungsbesprechung abgehalten und die Teilnehmer mit Essen und Getränken im Feuerwehrhaus versorgt.
Insgesamt standen die Feuerwehren des Unterabschnitts mit 52 Mitgliedern (davon 4 Atemschutztrupps) und 9 Fahrzeugen im Übungseinsatz.
07.05.2017, 10:00 - 15:00
Wir laden zum Tag der offenen Tür!
Feuerlöscherüberprüfung inklusive
Auch dieses Jahr findet wieder der Tag der offenen Tür der Feuerwehr Weissenbach statt.
Am 7. Mai zwischen 10 und 15 Uhr stehen unsere Türen und Tore allen Interessierten offen.
Geboten werden Führungen durch das Haus, Besichtigung unserer Einsatzgerätschaften, Einsatzspiele und Zielspritzen für die kleinen Feuerwehrleute der Zukunft mit anschließender Preisverleihung sowie Rundfahrten mit den Einsatzfahrzeugen.
Ein besonderes Highlight dieses Jahr ist der Hubsteiger der FF Brunn, mit diesem können Besucher hoch hinaus und sich unseren Ort aus der Luft ansehen.
Im Zuge der Veranstaltung besteht auch die Möglichkeit Feuerlöscher durch eine Fachfirma überprüfen zu lassen (Verpflichtende Überprüfung alle 2 Jahre).
Natürlich wie gewohnt gibt es auch Speisen und Getränke.
Auf Ihren Besuch freut sich die FF Weissenbach!
Einladung
20.04.2017, 08:20 - 11:00
Technischer Einsatz
Teil 2: Sturmschäden
Weissenbach:
Um 8:20 Uhr wurde die FF Weissenbach nach einer kurzen Nacht wieder zum Einsatz gerufen - der Einsatzmarathon durch den Wintereinbruchs des Vortags ging weiter.
Über die Nacht waren weitere Bäume und Äste unter der Last des Schnees zusammengebrochen. An mehreren Einsatzstellen im ganzen Ort (u.a. Landesstraße 2095, 2096, "Hohlgasse") mussten die Straßen und Stromleitungen frei gemacht werden.
Glücklicherweise hatten einige Mitglieder nach der langen Einsatznacht zuvor bereits "Urlaub" für den Folgetag genommen oder beschlossen später in ihre reguläre Arbeit zu fahren.
An dieser Stelle sei, neben all unseren Kameraden für ihren Einsatz, auch deren Arbeitgebern gedankt, die so kurzfristig die Fehlzeiten ihrer Mitarbeiter zuließen. Ein weiteres Dankeschön gilt den Damen welche die Mannschaft sowohl am Vorabend sowie an diesem Tag mit Essen bzw. warmen Getränken versorgten.
Die FF Weissenbach stand mit dem TLFA und LFA mit gesamt 8 Mann im Einsatz.

Text & Fotos: V Stefan Nebauer
Termine
Terminkalender Weissenbach
:. Log in l l :. Impressum © 2011-
by Weissenbach Aktiv