Home
Einsatzstatus NÖ
Hausnummernplan mit Wer ist wo
Unwetterwarnung
08.07.2018
Brandeinsatz
B1 Brandverdacht Wohnhaus
Gaaden:
Sonntagabend um 20:40 Uhr wurde die Feuerwehr Gaaden zu einem Brandverdacht im Bereich eines Wohnhauses alarmiert. Bei der Erkundung wurde durch den Einsatzleiter OBI Erich Muck wurde ein brennender Holzstoß festgestellt, wobei sich das Feuer bereits auf die Holzfassade des anliegenden Hauses bis zum Dachgiebel ausgebreitet hatte.
Die FF Gaaden startete umgehend mit einem Löschangriff durch Vornahme eines C-Rohres und konnte so den Brand rasch unter Kontrolle bringen.

Um sicherzugehen, dass sich keine weiteren Glutnester hinter der Holzfassade befinden und um ein großflächiges Aufreißen der Fassade zu vermeiden, wurde die Wärmebildkamera der Freiwilligen Feuerwehr Weissenbach nachalarmiert. Der betroffene Bereich wurde kontrolliert und anschließend konnte Entwarnung gegeben werden, so dass um 21:15 Uhr „Brand aus“ gegeben werden konnte.
Die gesamt 21 Kräfte der Feuerwehr und zwei Polizeistreifen konnten den Einsatz nach ca. einer Stunde beenden und wieder einrücken.

"Auslöser des Brandes war ein Kübel mit Asche, welche bereits einen Tag zuvor entsorgt wurde. Die glückliche Situation, dass die Hausbewohner beim Brandausbruch zu Hause waren und erste Löschversuche mit einem Gartenschlauch und Wasserkübeln unternommen haben, sowie das schnelle Einschreiten der Feuerwehr haben wohl einen verheerend Gebäudebrand, der auch auf umliegende Bäume oder Nachbargebäude übergreifen hätte können, verhindert." (Auszug Bericht FF Gaaden)

Text: V Stefan Nebauer & FF Gaaden
Brandübergriff auf Wohnhaus bei FF Gaaden
Fotos: EVR Manfred Stix
30.06.2018
Landesfeuerwehrleistungsbewerbe
Erfolgreiche Teilnahme Klasse Bronze
Gastern:
Auch dieses Jahr nahm die FF Weissenbach wieder mit einer Gruppe an den Landesfeuerwehrleistungswettbewerben teil. Diese fanden diesmal in Gastern im Waldviertel statt.
Im Bewerb in der Klasse „Bronze ohne Alterspunkte“ wurde ein Löschangriff in 41,93 Sekunden mit 10 Fehlerpunkten und ein Staffellauf in 53,11 Sekunden absolviert. In der Endabrechnung bedeutete dies Platz 138 von 612 in die Wertung gekommenen Gruppen. Insgesamt nahmen mehr als 10.000 Feuerwehrleute an den Bewerben teil.

Text: V S.Nebauer
Fotos: FT K.Gruber
23.06.2018
Bezirksfeuerwehrleistungsbewerb
2. Platz konnte verteidigt werden
Erneut nahm die Wettkampfgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Weissenbach am Bezirksfeuerwehrleistungsbewerb des Bezirkes Mödling teil. Veranstaltet wurde dieser Bewerb heuer am Sportplatz in Sittendorf.
Die intensive Trainingsphase, die im Sommer des Vorjahres begonnen hat, machte sich allemal bezahlt. Erstmals wurde die Hürde von 400 Punkten überwunden. Die Weissenbacher Wettkampfgruppe erreichte den 2. Platz von 18 angetretenen Gruppen, in der Kategorie Bronze ohne Alterspunkte. Wie schon im Vorjahr konnte nur die Gruppe Münchendorf 1 ein besseres Ergebnis erzielen. Mit einer Zeit von 41,18 Sekunden für den Löschangriff und rund 55 Sek. für den Staffellauf wurde das hervorragende Ergebnis von 403,68 Punkten erreicht.
Anfeuerung beim Bewerb und großen Jubel bei der Siegerverkündung gab es vom Fanclub, da wieder zahlreiche Schlachtenbummler gekommen waren um die Gruppe zusätzlich zu motivieren.

LM Csekits B.
Foto: Pressestelle BFK Mödling
Termine
Terminkalender Weissenbach
:. Log in l l :. Impressum © 2011-
by Weissenbach Aktiv