Home
Einsatzstatus NÖ
Hausnummernplan mit Wer ist wo
Unwetterwarnung
18.05.2021, 19:00 - 21:45
Fahrzeug- und Gerätekunde
Stationsbetrieb
Nach mehr monatiger Pause konnten die Weissenbacher Feuerwehrmitglieder, unter Einhaltung der aktuelle Coronabestimmungen, wieder eine Übung durchführen.

Aufgrund der langen Ausbildungspause wurde ein umfangreiches Programm zum Thema Fahrzeug- und Gerätekunde im Stationsbetrieb ausgearbeitet. Die Durchführung des Stationsbetriebes ermöglichte auch das Arbeiten in Kleingruppen hervorragend.

Station 1 – Einsatzmaschinist und Fahrerschulung: Bedienung Seilwinde, Einbaupumpe, Notstromerzeuger, Lichtmast

Station 2 – Fahrzeugkunde: Positionsfindung der Ausrüstung im Geräteraum, sowie Erklärung und Zusatzinformation

Station 3 – Gerätekunde: Arbeiten mit Hebekissen und dem Hydraulischem Rettungssatz. Dafür wurde ein umfangreicher Parcours in der Fahrzeughalle aufgebaut. Es galt ein Fahrzeug und einen Baumstamm mittels Hebekissen anzuheben. Auch das Durchtrennen von Baustahlt mit der Rettungsschere und die Geschicklichkeit mit dem Rettungsspreizer wurden geübt.

Für jede Station waren etwa 45 Minuten veranschlagt, so dauerte es bis fast 22 Uhr bis die 11 ehrenamtlichen Feuerwehrmitglieder die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt hatten.

Text: OLM Csekits B.
Bildautor: FF-Weissenbach
17.02.2021, 07:02
Technischer Einsatz
Fahrzeugbergung
Kriegerdenkmal:
Die FF-Weissenbach wurde am 17.02.2021 um 07:02 durch die BAZ zu einer Fahrzeugbergung auf die Kröpfelsteigstraße Höhe Kriegerdenkmal alarmiert. Auf Grund des Eisregens waren die Fahrbahnen spiegelglatt, wodurch sich auch für die Feuerwehrmitglieder die Anfahrt ins Feuerwehrhaus schwierig gestaltete.

Umgehend rückte das Tanklöschfahrzeug mit vier Einsatzkräften zum Unfallort aus, wo allerdings kein Fahrzeug gefunden werden konnte. Der Fahrspuren zu Folge und nach Befragung der Anrainer dürfte die Lenkerin oder der Lenker seine Fahrt ohne fremde Hilfe fortgesetzt haben. Seitens der Feuerwehr war also kein Eingreifen erforderlich.
01.02.2021, 09:30 - 10:15
Technischer Einsatz
Technische Hilfeleistung
Ein aufmerksamer Autofahrer verständigte telefonisch den Feuerwehrkommandant – Stellvertreter über herabhängende Eiszapfen von der Autobahnbrücke über die L2095. Aufgrund des beginnenden Tauwetters und der Tatsache, dass sich die Eiszapfen genau über einer Fahrbahn befanden, wurde entschieden diese durch die Feuerwehr zu entfernen.

Da bedingt durch die Corona – Pandemie bei solch, nicht zeitkritischen Einsätzen, nur das notwendigste Einsatzpersonal verständigt wird, rückte die FF-Weissenbach mit zwei Mitgliedern und dem TLFA zur Einsatzstelle aus. Vom Dach des Tanklöschfahrzeuges aus wurden die Eiszapfen mithilfe von Einreißhacken zerstört. Anschließen wurde noch die Fahrbahn gereinigt.

Text: OLM Csekits B.
Bildautor: FF-Weissenbach
Termine
Terminkalender Weissenbach
:. Log in l l :. Impressum © 2011-
by Weissenbach Aktiv