Home
Einsatzstatus NÖ
Hausnummernplan mit Wer ist wo
Unwetterwarnung
16.03.2020
Corona-Epidemie
Hier ein paar Informationen für alle Feuerwehrkameraden
10.03.2020
Technischer Einsatz
T2 Menschenrettung
Sparbach L2095:
Ein Augenzeuge beobachtete in den frühen Morgenstunden des 10. März einen Verkehrsunfall auf der Landstraße L2095 bei Km 4,8 zwischen Sparbach und Sittendorf.

Ein Lenker kam aus unklaren Gründen von der Fahrbahn ab und steuerte sein Fahrzeug in das angrenzende Feld. Dort überschlug sich der PKW laut Augenzeugen ungefähr sechs Mal und kam am Dach zu liegen. Der Lenker wurde im Fahrzeug eingeschlossen.
Um 05:46 Uhr wurden durch die Alarmzentrale Mödling lt. Alarmplan "T2 Menschenrettung" die Freiwillige Feuerwehr Sparbach und Weissenbach alarmiert. Durch Ersthelfer konnte der Verunfallte noch vor Eintreffen der Wehren aus dem PKW befreit werden.
Der mitalarmierte Rettungsdienst versorgte gemeinsam mit dem Notarzt den Schwerverletzten. Für einen raschen Transport des Unfallopfers wurde entschieden, den Notarzthubschrauber C9 aus Wien hinzuzuziehen.
Nach Abtransport des Verletzten und der Unfallaufnahme durch die Exekutive wurde das Unfallfahrzeug händisch auf die Räder gestellt und mittels Seilwinde des TLFA Weissenbach auf die Straße gezogen. Anschließend erfolgte die sichere Verwahrung durch die Feuerwehr Sparbach.

Die Feuerwehr Weissenbach war mit 2 Fahrzeugen und 8 Mann im Einsatz, um 07:15 konnten wir wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.
Wir danken allen Einsatzkräften für die gewohnt gute Zusammenarbeit.

Eingesetzte Kräfte:
FF Sparbach
FF Weissenbach
RK Mödling und Rettungshubschrauber Christophorus 9
Polizei Hinterbrühl u. Mödling

Text: FF Sparbach und FF Weissenbach
23.02.2020
Technischer Einsatz
Sturmschaden
Weissenbach :
Am 23.02.2020 trainierte die Wettkampfgruppe der FF-Weissenbach im Feuerwehrhaus. Eine Passantin informierte die anwesenden Feuerwehrmitglieder über einen Sturmschaden im Ortsgebiet.
Unverzüglich unterbrachen die sieben Mitglieder das Training und rückten zum Sturmschaden aus.
Ein großer Ast einer Thuje war durch den anhaltenden Sturm gebrochen und lag auf der Telefonzuleitung eines Einfamilienhauses. Ein Feuerwehrmann stieg über die Steckleiter auf, um den Ast mittels Motorkettensäge zu entfernen. Die starken Windböen erschwerten die Arbeiten allerdings erheblich.

Nach knapp einer Stunde hatten die 7 Mitglieder die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.
Termine
01.04.2020 -
30.04.2020

Bis auf Weiteres sind alle Übungen und Schulungen abgesagt
Terminkalender Weissenbach
:. Log in l l :. Impressum © 2011-
by Weissenbach Aktiv